Publikationen

G. Brünner/R. Fiehler/W. Kindt (Hrsg.):

Angewandte Diskursforschung

Band 1 und 2, Erstauflage Opladen/Wiesbaden: Westdeutscher Verlag 1999.
Als elektronische Version (PDF) Radolfzell: Verlag für Gesprächsforschung 2002.

(Download beider Bände über den Verlag für Gesprächsforschung)

Band 1: Grundlagen und Beispielanalysen

VerfasserIn Titel
Seite
Gisela Brünner/Reinhard Fiehler/Walther Kindt Einführung in die Bände
7

I. Grundlagen der Angewandten Diskursforschung

Michael Becker-Mrotzek/Christoph Meier

Arbeitsweisen und Standardverfahren der Angewandten Diskursforschung

18
Johanna Lalouschek/Florian Menz Empirische Datenerhebung und Authentizität von Gesprächen
46
Walther Kindt Interpretationsmethodik
69

Gerd Antos

Mythen, Metaphern, Modelle. Konzeptualisierung von Kommunikation aus dem Blickwinkel der Angewandten Diskursforschung

93

II: Exemplarische Analysen zu unterschiedlichen Diskurstypen und Phänomenformaten

Reinhard Fiehler/Walther Kindt/Guido Schnieders

Kommunikationsprobleme in Reklamationsgesprächen

120

Johanna Lalouschek

Frage-Antwort-Sequenzen im ärztlichen Gespräch

155

Sabine Streeck

Dominanz und Kooperation in der neuropädiatrischen Sprechstunde

174

Elisabeth Gülich/Mary Kastner

Rollenverständnis und Kooperation in Gesprächen in der Telefonseelsorge

197
Carmen Spiegel/Thomas Spranz-Fogasy Selbstdarstellung im öffentlichen und beruflichen Gespräch
215

Band 2: Methoden und Anwendungsbereiche

Gisela Brünner/Reinhard Fiehler/Walther Kindt

Einführung in die Bände

7

III. Lehr- und Lernbarkeit von Kommunikation. Konzeptionen, Lehrverfahren und Organisation diskursanalytisch fundierter Kommunikationstrainings

Reinhard Fiehler

Kann man Kommunikation lehren? Zur Veränderbarkeit von Kommunikationsverhalten durch Kommunikationstrainings

18

Michael Becker-Mrotzek/Gisela Brünner

Diskursanalytische Fortbildungskonzepte

36
Annette Lepschy
Lehr- und Lernmethoden zur Entwicklung von Gesprächsfähigkeit
50

Michael Becker-Mrotzek/Gisela Brünner

Simulation authentischer Fälle (SAF)

72

Reinhold Schmitt

Rollenspiele als authentische Gespräche. Überlegungen zu deren Produktivität im Trainingszusammenhang

81

Carsten Schultze

Videotranskripte in ärztlichen Qualitätszirkeln Zur Durchführung des Göttinger Videoseminars

100
Gisela Brünner

Das Verhältnis von diskursanalytischer Forschung, Ausbildung und Anwendung. Ihr Beitrag zur Professionalisierung der Linguistik

114

IV. Kommunikation und Kommunikationstraining in verschiedenen Handlungsfeldern und Praxisbereichen

Georg Friedrich
Gesprächsführung - Ausbildungziel der Lehrerqualifikation
126
Martina Liedke/Angelika Redder/Susanne Scheiter

Interkulturelles Handeln lehren - ein diskursanalytischer Trainingsansatz

148
Albert Bremerich-Vos

Neurolinguistisches Programmieren (NLP) aus linguistisch-gesprächsanalytischer Sicht

180

Hellmut K. Geißner

Entwicklung der Gesprächsfähigkeit. Sprechwissenschaftlich begründete Kommunikations'trainings'

197
Gisela Brünner/Reinhard Fiehler

KommunikationstrainerInnen über Kommunikation. Eine Befragung von TrainerInnen zu ihrer Arbeit und ihrem Verhältnis zur Sprachwissenschaft

211
Regina Bergmann
Rhetorikratgeberliteratur aus linguistischer Sicht
226
 

Sachregister

247
 

Anfragen/Kooperationswünsche

250

Die Autorinnen und Autoren

251